• Lorem ipsum

Wie kommt man dazu "Müsliriegel-Bäcker" zu werden ?

Ehrlich gesagt: Die Idee ist uns weder im Traum erschienen, noch haben uns Aliens aufgesucht um uns ihr uraltes Flapjack-Rezept zu vermachen bevor ihr Heimatplanet explodiert. Wir waren häufig beruflich unterwegs und haben uns immer über das ungesunde Zeug aufgeregt, welches man uns als Zwischenmahlzeit verkaufen wollte, vor allem über die klassischen Müsli- und Energieriegel. Viele von den Dingern haben eine endlos lange Zutatenliste mit teilweise 40 oder sogar 50 chemischen Zusätzen und trotzdem wird mit Naturzutaten geworben. "Was soll das?", dachten wir uns. 
Irgendwie muss es doch möglich sein, die guten und natürlichen Zutaten einer frischen Schale Müsli in einen Riegel zu packen. Gesagt, getan: In unseren Flapjacks findet man nur wenige und ausschließlich natürliche Zutaten.

Wie werden eigentlich die Flapjacks produziert ?

Flapjacks sind keine gewöhnlichen Müsliriegel. Sie haben ihren sehr traditionellen Ursprung in England und werden im Ofen gebacken. Herkömmliche Müsliriegel wie man sie als Gewohnheitstier kennt, werden nämlich maschinell gepresst. Unser Müsliteig wird dagegen von Hand auf Backblechen ausgerollt und anschließend goldbraun ausgebacken. Eben wie ein kleiner Müslikuchen.

Durch die Haferflocken und Trockenfrüchte haben unsere Flapjacks viele Ballaststoffe und auch viele Kalorien, was wir aber nicht als Nachteil sehen. Der Flapjack soll ein sättigendes Frühstück sein, also quasi ein Mahlzeitersatzriegel. Unsere Flapjacks werden auf Blechen im Ofen gebacken, da steckt noch viel Handarbeit drin. Standardmüsliriegel werden auf großen Anlagen hergestellt. Dort wird die Masse aus Sirupen, Fetten und Cerealien auf Bänder ausgeformt, geschnitten, gekühlt und verpackt. Durch die besondere Herstellungsweise und die natürlichen Rohstoffe erhält der Flapjack auch seine Konsistenz und ist dementsprechend eher teigig, kuchenartig und etwas bröselig, nicht wie andere Riegel klebrig und zäh.
Im Gegensatz zu konventionellen Müsli- und Haferriegeln werden unsere Flapjacks in liebevoller Handarbeit verarbeitet und schonend im Ofen gebacken. Dadurch schmecken sie immer wie selbstgemacht. Der Begriff Flapjack stammt übrigens aus England und steht genau für diese
traditionelle Produktionsweise
#keingewöhnlichermüsliriegel



Es ist Teil unserer Philosophie, ausschließlich natürliche Zutaten zu verwenden. Wir geben keine Zusatzstoffe wie Geliermittel, Emulgatoren, Aromen und Farbstoffe zu, sondern arbeiten nur mit natürlichen Rohstoffen.
Unsere Flapjacks werden auf dem
Blech ausgerollt und in den Ofen
geschoben, statt durch lange Produktionsstraßen gequetscht und gepresst zu werden. Das macht jeden Riegel zu einem Unikat und verleiht ihm neben dem einzigartigen Geschmack das gewisse Etwas