growing since 2013

Geschäftsreise geht auch gesund...

  • Geschrieben am
  • Durch melly

Du bist geschäftlich viel auf Reisen? Hetzt von Termin zu Termin und von Stadt zu Stadt? Dann ertappst du dich sicher manchmal dabei, dass du dir aus Bequemlichkeit Fast Food gönnst und nicht allzu sehr auf die Ernährung achtest. Darum haben wir zusammen mit HRS ein paar Tipps zusammengestellt, wie du dich auf der Geschäftsreise gesund ernähren kannst.

Tipp #1: Das gesunde Frühstück
Damit du gut und konzentriert in den Tag starten kannst, ist ein gesundes Frühstück essentiell. Sogenannte Overnight Oats sind Müslis aus Haferflocken, die über Nacht in Milch eingeweicht werden. Somit kannst du dein Frühstück in Ruhe am Abend zuvor vorbereiten und bist morgens nicht gestresst. Die Overnight Oats kannst du zudem nach belieben mit Früchten und Nüssen deiner Wahl verfeinern.

Tipp #2: Ersetze den Kaffee durch grünen Tee

Das erste Meeting ohne Kaffee überstehen? Undenkbar! Dabei lässt der Energieschub von Kaffee aber vergleichsweise schnell nach, vor allem wenn er noch mit Zucker gesüßt ist. Besser ist da das Koffein von grünem Tee als Alternative.  Dieser gibt das Koffein langsamer an den Körper ab und hält deswegen länger an.

Tipp #3: Mittags mal die Currywurst-Pommes weglassen

Das heißt natürlich nicht, dass du hungern sollst! Aber tausch doch die schnelle Pommes gegen eine gesunde Alternative aus. Gefüllte Wraps zum Beispiel gibt es in jedem Supermarkt und in vielen Restaurants. Außerdem sind sie auch schnell zubereitet und können mit gesunden Zutaten wie Salat, Hähnchenbrust, Gurke, Tomate, etc. belegt werden.
Eine weitere Möglichkeit sind Vollkorn-Sandwiches. Diese lassen sich ebenfalls gut vorbereiten und in einer Lunchbox transportieren. Zudem liefern sie zahlreiche wichtige Nährstoffe und erzeugen ein längeres Sättigungsgefühl als Sandwiches oder Brötchen aus Weizenmehl.


Tipp #4: Der kleine Hunger zwischendurch muss nicht zur Kalorienfalle werden

Ja, der Schokoriegel sieht verlockend aus. Aber gesund ist halt anders! Den Appetit zwischendurch kannst du auch ganz einfach mit Gemüsesticks mit einem leckeren Dip wie Guacamole stillen. Außerdem gibt es da doch noch diese leckere Alternative aus natürlichen Zutaten und ohne Industriezucker. Wie hieß die denn noch gleich? Ach ja! Hafervoll Flapjacks! ;)

Weitere Tipps, wie du sonst unterwegs sportlich aktiv werden kannst, findest du auch hier 

In diesem Sinne wünschen wir dir eine gesunde Geschäftsreise!